© Stand 01/2011 - Home
- Kontakt
- Impressum

Ghana | Die Central Region

Ghana - CentralGhana | Die Central Region

Die Central Region war bis zum Jahre 1877 Hauptsitz der britischen Kolonialverwaltung. Aus dieser Zeit sind noch Festungen und Schlösser erhalten geblieben, die von europäischen Händlern erbaut wurden. In Cape Coast, St. Jago sowie Elmina wurden drei davon mittlerweile als Weltkulturerbe in das UNESCO-Programm aufgenommen. Sie sind sehr gut erhalten und werden den Touristen im Rahmen einer Schlossführung genauer vorgestellt.

Charakteristisch für die Region sind die historischen Städte mit ihren natürlichen Sehenswürdigkeiten, den Palmen, Stränden sowie den schönen Fischerdörfer. Etwa 30 km nördlich von Cape Coast befindet sich beispielsweise der Kakum Nationalpark. Kakum Nationalpark in GhanaAuf dem 357 km² großen Nationalpark werden die Touristen entlang eines außergewöhnlichen Wanderwegs geführt, das teilweise sogar überdacht ist und Einblicke in die eigenartige Pflanzen- und Vogelwelt des noch unberührten Regenwaldes gewährt.

Touristisch reizvoll sind aber auch die kulturellen Veranstaltungen in Central Region. Über das ganze Jahr verteilt finden hier verschiedene Festivals statt wie das Bakatue, bei dem die Menschen in Elmina den Start der Fischfang-Saison feiern. Die Edina Buronya wird ebenfalls von den einheimischen in Elmina gefeiert und ist mit dem europäischen Weihnachten vergleichbar. Es findet immer am ersten Donnerstag des neuen Jahres statt. Dann gibt es noch ein Festival namens Aboakyer, welches am ersten Samstag im Mai gefeiert wird oder das Odambea, welches an die Migration der Menschen vor Jahrhunderten erinnern soll und am letzten Samstag im August stattfindet.

Entlang der Küste gibt es vielfältige Reiseziele, die allesamt abwechslungsreiche Highlights zu bieten haben. An den Palmenstränden können sich Surf-Fans auf den Wellen austoben. Die Gastfreundschaft der Ghanaer erleben die Touristen unter anderem in Mankessim mit seinem belebten Markt, in Kromantse, einem wichtigen Handelsplatz, wo der weltweit berühmte Jazz-Spieler Louis Armstrong ursprünglich herkommt und in Winneba, das für sein Masken-Festival, seine Fischereiflotten und seine Keramik-Produktion berühmt ist. Das traditionelle Handwerk wird seit mehreren Generationen weitergegeben und wird noch auf die gleiche Weise hergestellt, wie es die Vorfahren taten.

Für die Touristen wurden in Central Region unter anderem luxuriöse Hotels und gemütliche Restaurants erbaut, die in ihrer Architektur und ihrem Angebot eine Verbindung zwischen Afrika und der westlichen Welt herstellen. Das Freizeitangebot deckt somit die Bedürfnisse von Besuchern, die einen schönen Strandurlaub erleben und/oder die kulturellen Sehenswürdigkeiten der Region kennenlernen möchten.

 

 


Afrika - Ghana

- Geschichte
- Gesellschaft
- Politisches System

Ghana - Regionen:

Ghana-Region - Upper WestUpper West
Ghana Region Upper EastUpper East
Ghana Region NorthernNorthern
Ghana Region - Brong AhafoBrong Ahafo
Ghana Region - VoltaVolta
Ghana Region - AshantiAshanti
Ghana Region - EasternEastern
Ghana Region - WesternWestern
Ghana Region - CentralCentral
Ghana Region - GreaterGreater

Ghana:

- Küche und Kunst
- Erholungsorte
- Festivals
- Nationalparks
- Tourismus-Politik
- Reisecheck

Ghana - Reiseberichte

www.ghanareise.de | © Ghana | Die Central Region